team - endurance



HALT !!!!


da war doch noch was ?




ja doch, bevor der giro d`Italia 2008 in angriff genommen werden konnte,
musste noch die letzte etappe der tour de france fertig gefahren werden +g*


aber beginnen wir mal von vorne, bei der


ANREISE


der chrizuma hatte schon mal die kante eingefangen
bevor er den indianer aufgriff



irgendwie erinnern diese bilder an den film
" monte carlo rally" mit tony curtis +g*



aufgeladen und . . .



. . . . sauber eingepackt ;- )



es kann losgehen



noch schnell die pferde gefüttert . . . .



.... und den indianer versorgt +g*



die beiden waren sehr ( zu ? ) happy . . .




.... im trockenen zu sitzen *hihi*



allerdings sollte sich die fahrt nicht so einfach gestalten
wie die beiden es sich vorgestellt hatten :- (

2 x tanken wär noch berechnet gewesen,
aber 30 x wasser nachfüllen war sicher nicht eingeplant !?

wie auch immer, da sie mit ausreichender reserve an zeit
abgefahren sind, wurde trotzdem rechtzeitig der hafen
in livorno errreicht.

obwohl es sich der chrizuma nicht nehmen liess durchzufahren,
hatte Indio anscheind doch ein wenig schlafmangel.




nein, sie fuhren nicht mit dem roadrunner . . .



. . . sondern mit der konkurrenz:



jajajaja . . . . +g*



jetzt schläft da indianer scho wieder - warscheinlich kratzt des alter *hihi*



aber auch chrizuma erwies sich als fauler sack +g*



zwischen den inseln elba und capraia durch gradaus nach bastia auf korsika






"ich will raus!!"



"jo eh" +g*




"warum ned glei?"




nachdem ja eher der süden das ziel war gings gleich
mal in diese richtung.

interessante farbe ;- )



noch eine kleine zwischenlabung . . . .



... und weiter gehts sehr gemütlich +g*




letztendlich fanden die beiden oberhalb von porto veccio
eine unterkunft die allerdings beim zu- und abfahren
eine leichte motocrosseinlage erforderte



mit eigenem garten sogar ! +g*



aber trotzdem eine gemütliche hütte







in unmittelbarere umgebung einige korkbäume



jetzt noch schnell was futtern und ab in die federn



was unsere beiden helden auf dieser etappe erwartet
folgt im nächsten abschnitt:


CORSE