team - endurance


TAG 2




äh . . . . guten morgen!





wobei sie sich den kampf ums frühstücksei anders vorgestellt hatten ;-)





aber auch die noch immer nicht patentierte diebstahlsicherung
hat ihren dienst geleistet ( selbstversuch vom verrückten indianer
details nur auf anfrage und gegen cash +g* )





reifenstand: dunlop qualifier RR "leicht gebraucht"
tank und öl: voll
motivation der piloten: noch immer unendlich!!!


dragiza wollte auch mit ( asyl in der schweiz abgelehnt ) *haha*




abfahrt 8h - aber nur kurzer weg zum passgipfel ( 2436m )





"wos fotographelst denn scho wieda? ! - foan - foan - foan - foan - foan - foan . . . .




aber der blick richtung grimsel war kein grund den grinser zu verlieren +g*



kurz aber schmerzlos wurde dieser ohne zögern eingenommen! ( grimsel 2165m )

50km/h ? HAHAHAHAHAHA!!!!!!!



da sich der chrizuma aber nicht auf die lesekünste
( anm. d. R. : durch eingeschrenkte sicht )
unseres hauptlings verlassen wollte *haha*

( aber auch der mr. TOMTOM braucht eine karte +g* )




über martigny-ville an vielen stauseen ( war ned
der erste und wird ned da letzte sein ) vorbei . . .



.... wurde der col du grand st. bernard ( 2469m ) überwunden
( im wahrsten sinne - a schaas strassn )






mr . TOMTOM will wissen wohins jetzt geht
chrizuma nahm sich ein herz und tippte es ihm vor ;-)




durchs aostatal zur nächsten lackn



aber des strasserl dürft fein gwesen sein ;-)



und nach einer kleinen rast ( zwegan bergerl schaun warads +g* )



ahjo, da klane wars ( col du piccolo st. bernard - 2188m )


endlich im land der frenchmauner ( woiber wären ihnen lieber qwesen )




FRONGRAICH - FRONGRAICH !!!

kaum in frongraich angekommen! was finden sie ?




a lockn ( stausee bei tignes )



und durch val d´isere ( drittschönster ort der welt )





interessante perspektive:

von unten rauf . . . .



... von oben runter ( oida ! )




anschliessend gings zum zweithöchsten punkt der reise

col l´iseran ( 2770m )

dieses bild fehlt ja in keinem reiseführer/reisebericht - aber es war zu verlockend +haha*



schräggrins +g*
( oha - wenn man die finger beobachtet, dürften gerade
irgendwelche tourenschwuchtler ebenfalls den pass gefunden haben +g* )





kurzfristig entschlossen sie sich über den col du mont cenis ( 2087m )
wieder richtung italy zu cruisen äh . . . düsen +BRUAR*


oben drobn am berg a nettes nachtquartier



komfortzimmerstilleben +g*



und was machen unsere zwei helden?


schlafen nebn einer lacke :-)

owa a scheene ( 8- 9 grad +brrrr* ) +g*




nach einem vorzüglichen baguette und anschliessendem nachtmahl
mit kurzen blosfüssigen ( nur die rothaut! +HARHAR* ) spaziergang
fielen die zwei in einen tiefen verdienten schlaf.

nicht einmal die nette französische zimmerwirtin konnte
( eher wollte ? ) sie wachküssen ;-)





frage zum tage:

was denken sich die um denen die beiden meistens kreise fahren ???





zum TAG 3