team - endurance


TAG 3




uuuuuaaaaaaaa !!!!!








sie weis das nix versäumt hat ;-)






der stausee am col du mont cenis ( 2087m )
dürfte am morgen auch nicht wärmer gewesen sein



rüber nach italien und über susa und dem
col de montgenèvre (1854m ) gings zurück
nach frongraich

durch briancon und über col du lautaret ( 2058m )
auf den bei pickerlfetischisten beliebten col du calibier ( 2645m }



darüber ist sogar der chrizuma verwundert +g*



selbstverständlich wurde der tunnel ausgelassen!



am asphalt befanden sich noch einige anfeuerungsgraffitis
einer anderen wesentlich unbedeutenderen tour de france +haha*

darunter konnte man zumindest einmal KTM lesen +g*
MV produziert ja keine motorlosen drahtesel ;-)




jetzt wurde dem motto "keine fotosafari" rechnung getragen!

keine fotos von:

col du telegraphe ( 1566m )

st. michel de maurienne

st. jean de maurienne

la toussuire

col du mollard ( 1638m )


trotzdem fand sich ein interessantes motiv:




a bisserl übern col da la croix de fer ( 2067m )
"man gönnt sich ja sonst nichts!"



"pah - weites land"




vorbei am stausee gings richtung col du glandon ( 1924m )









und übern col de poutran ( 1996m )
und lustigen dorfstrassen . . . . .



wo sicherheit GROSS geschrieben wird! +haha*



. . . . nach alp-d´huez ( 1850m )
( da konnte durch unmengen radfahrer ned einmal fotographelt werden +g* )

richtung grenoble durch vizilie fanden sie auf der karte eine interessante strecke:
chamrousse - racetrack inkl. strohballen +g*
( für fotos war des ned da richtige ort +BRUAR*



danach in grenoble volltanken und luftdruck prüfen und auffe aufn nächsten hügel

von la terasse aus ein teil grenobles von oben



und irgendein felsen vis-a-vis vom col de granier ( 1134m )



nach st. pierre-d´entremont zum betterlsuchen

feines 2 stern hotel mit garage und unweit ein nettes gartenrestaurant
mit feinsten aufstrichbroten und PANACHÉ ( quasi der schlaftrunk +g* )


resume:

reifenstand: dunlop qualifier RR "bedenklich"
tank und öl: voll
motivation der piloten: jetzt ned aber morgen!!!





frage zum tage:

was denken sich die französischen autofahrer
wenn sie immer so brav platz machen ???




zum TAG 4